Der ML Infokiosk 730 mit Touchscreen ermöglicht eine Selbstbedienung rund um die Uhr in einer kontrollierten Umgebung. Der modulare Aufbau des Kiosks ermöglicht das Zerlegen in drei Teile und das Platzieren der Teile in einer speziellen Transportbox.


Der ML-Kiosk 730 ist als schlüsselfertiges System oder als Barebone-Gehäuse mit zusammengebautem Touchscreen ohne Computermodul erhältlich.

EIGENSCHAFTEN

  • Halbaluminiumgehäuse. Einfach in drei Teile zu zerlegen und in eine spezielle Transportbox zu packen.
  • Kommerzieller 32 „bis 43“ PCAP- oder IR-Touchscreen.
  • Entwickelt für unbeaufsichtigte Selbstbedienung mit sicher abschließbarem Gehäuse.
  • Hochglanzweiß mit schwarzen Rändern (benutzerdefinierte Farben erhältlich).
  • Anpassbares Computermodul zur Erfüllung der Leistungs- und Funktionsanforderungen.
  • Sitekiosk Software für den Betrieb und die Aufrechterhaltung von Kiosken mit öffentlichem Zugang.
  • Maßen in mm (753 x 1053 x 467 mm (32″ Bildschirmmodell)), Stellfläche 0,3 m2.

 

OPTIONEN

  • Touchscreens mit unterschiedlicher Technologie und Größe. Bestellbar mit unterschiedlicher Touchscreen-Technologie – PCAP- oder Infrarot-Berührungssensoren. Verschiedene Größen: 32“ / 40“ / 42“ / 43“.
  • Branding. Es gibt die Möglichkeit, vorhandenes Design zu ändern und an das kundenspezifische Unternehmensdesigns anzupassen.
  • Dual-Screen. Bestellbar mit zusätzlichem Digital Signage Bildschirm.
  • Transportbox mit Rädern. Dieses Modell kann als tragbares Modell auf Messen und workshops verwendet werden.
  • Konnektivität. Optionen für die drahtlose Netzwerkkonnektivität (WiFi, 4G) mit vandalensicherer externer Antenne für Kiosk-Konnektivität an allen möglichen Standorten.
  • Computer. Das Intel® NUC-Computermodul sorgt für eine reibungslose und schnelle Benutzererfahrung für detailreiche Grafiken. Der PC kann so konfiguriert werden, dass er die von der verwendeten Anwendung festgelegten Leistungsanforderungen erfüllt.
  • Kiosk-Software. Sitekiosk Software für den Betrieb und die Aufrechterhaltung von Kiosken mit öffentlichem Zugriff mit virtueller Bildschirmtastatur.
  • Kiosküberwachung. Siteremote läuft in der Cloud (SaaS) oder auf einem eigenen Server (Lizenz) für die Fernverwaltung von Kiosksystemen und Digital Signage-Displays.
  • Sicherheit. Das Gehäuse ist für unbeaufsichtigte Selbstbedienung geeignet. Das Gehäuse kann am Boden verankert werden und ist mit einem einzigen Schlüssel sicher abschließbar.
  • Optionale Geräte. Dieses Modell kann auf Anfrage mit RFID, 1D/2D Scanner, Chipkartenleser, Lautsprechern, Bankzahlungsgeräten, Thermodrucker oder anderen Geräten ausgestattet werden.
Fragen zum Artikel?Datenblatt

ML Infokiosk 730 Produktgalerie


Nehmen Sie Kontakt Zu Uns Auf!


    Warum ML Novator Kioske?


    Wir produzieren seit 1999 Kioske. Unser Produktions- und Produktentwicklungsprozess ist gemäß den Anforderungen von ISO 9001:2015 zertifiziert. Wir sind stolz darauf, unsere Kioske im eigenen Haus unter Berücksichtigung von Ästhetik und Funktionalität zu konzipieren.